Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


raumkorrektur

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung Beide Seiten der Revision
raumkorrektur [2015/10/18 17:01]
dadof3 [Welche Systeme gibt es?]
raumkorrektur [2017/04/14 10:18]
fuchs14 [Einmesssysteme in AV-Receivern]
Zeile 27: Zeile 27:
   - **Standalone-Geräte**, die nur der Signalveränderung dienen. Sie müssen an geeigneter Stelle zwischen Zuspieler und Endverstärker eingeschleift werden. Beliebte Geräte sind zum Beispiel [[http://www.minidsp.com/|MiniDSP]], [[http://www.ak-soundservices.de/|Antimode]] und [[http://www.behringer.com/EN/Products/DEQ2496.aspx|Behringer DEQ2496]]. Das Einschleifen in die Hauptkanäle ist bei Nutzung von Vollverstärkern und mehreren daran angeschlossenen Zuspielern nur möglich, wenn dieser auftrennbar ist, also man das Signal der Vorstufe noch vor dem Lautstärkeregler abgreifen und ein Raumkorrektursystem einschleifen kann (leider sind solche Verstärker kaum noch zu bekommen). Recht gut lassen sich Standalone-Geräte aber an einem AVR vor einem aktiven Subwoofer einsetzen; die kleineren Antimode-Modelle sind speziell für diesen Einsatzzweck gebaut worden.   - **Standalone-Geräte**, die nur der Signalveränderung dienen. Sie müssen an geeigneter Stelle zwischen Zuspieler und Endverstärker eingeschleift werden. Beliebte Geräte sind zum Beispiel [[http://www.minidsp.com/|MiniDSP]], [[http://www.ak-soundservices.de/|Antimode]] und [[http://www.behringer.com/EN/Products/DEQ2496.aspx|Behringer DEQ2496]]. Das Einschleifen in die Hauptkanäle ist bei Nutzung von Vollverstärkern und mehreren daran angeschlossenen Zuspielern nur möglich, wenn dieser auftrennbar ist, also man das Signal der Vorstufe noch vor dem Lautstärkeregler abgreifen und ein Raumkorrektursystem einschleifen kann (leider sind solche Verstärker kaum noch zu bekommen). Recht gut lassen sich Standalone-Geräte aber an einem AVR vor einem aktiven Subwoofer einsetzen; die kleineren Antimode-Modelle sind speziell für diesen Einsatzzweck gebaut worden.
   - **Softwarelösungen**, die ohne eigene Hardware funktionieren, sondern auf einem Computer laufen. Nachteil dieser Systeme ist, dass der Computer zugleich die Signalquelle sein muss. Eine Verwendung mit CD-Spielern etc. ist nicht möglich. Zu den bekanntesten Systemen zählen [[http://www.dirac.se/en/solutions/home-audio/dirac-live/overview.aspx|Dirac Live]] und [[http://www.audiovero.de/acourate.php|Acourate]].   - **Softwarelösungen**, die ohne eigene Hardware funktionieren, sondern auf einem Computer laufen. Nachteil dieser Systeme ist, dass der Computer zugleich die Signalquelle sein muss. Eine Verwendung mit CD-Spielern etc. ist nicht möglich. Zu den bekanntesten Systemen zählen [[http://www.dirac.se/en/solutions/home-audio/dirac-live/overview.aspx|Dirac Live]] und [[http://www.audiovero.de/acourate.php|Acourate]].
-  - **Integrierte Systeme**, die in einem [[Verstärker]], einer Vorstufe oder einem [[AV-Receiver]] eingebaut sind. Bei AV-Receivern sind Raumkorrektursysteme heutzutage Standard, in Stereogeräten sind sie hingegen kaum zu finden; die wenigen verfügbaren Geräte sind sehr teuer. (Das billigste Gerät, [[http://www.lyngdorf.com/products/tdai-2170|Lyngdorf TDAI 2170]], kostet zwischen 2800 € und 4000 € je nach Ausstattung.)+  - **Integrierte Systeme**, die in einem [[Verstärker]], einer Vorstufe oder einem [[AV-Receiver]] eingebaut sind. Bei AV-Receivern sind Raumkorrektursysteme heutzutage Standard, in Stereogeräten sind sie hingegen kaum zu finden; die wenigen verfügbaren Geräte sind sehr teuer. (Das günstigste Gerät, [[http://www.lyngdorf.com/products/tdai-2170|Lyngdorf TDAI 2170]], kostet zwischen 2800 € und 4000 € je nach Ausstattung.)
  
 Zudem gibt es Systeme, die manuell eingestellt werden müssen, und solche, die sich automatisch einstellen. Richtig angewendet sorgen manuelle Einstellungen für die besten Ergebnisse; hierfür benötigt man aber einiges an Know-How und eigenes Messequipment; Einsteiger sollten daher auf automatische Systeme zurückgreifen, die man auch als Einmesssysteme bezeichnet. Zudem gibt es Systeme, die manuell eingestellt werden müssen, und solche, die sich automatisch einstellen. Richtig angewendet sorgen manuelle Einstellungen für die besten Ergebnisse; hierfür benötigt man aber einiges an Know-How und eigenes Messequipment; Einsteiger sollten daher auf automatische Systeme zurückgreifen, die man auch als Einmesssysteme bezeichnet.
Zeile 43: Zeile 43:
 == Eigenentwicklungen: == == Eigenentwicklungen: ==
  
-  * MCACC (Pioneer)+  * MCACC (Pioneer)(([[http://www.hifi-forum.de/viewthread-273-2646.html|MCACC Guide im Hifi-Forum]]))
   * YPAO (Yamaha)   * YPAO (Yamaha)
   * AccuEQ (Onkyo, seit ca. 2013)   * AccuEQ (Onkyo, seit ca. 2013)
raumkorrektur.txt · Zuletzt geändert: 2020/05/03 15:55 von dadof3