Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


subwoofer

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
subwoofer [2019/05/28 15:22]
dadof3 [„Schnelligkeit” von Subwoofern]
subwoofer [2019/06/19 14:04] (aktuell)
dadof3 [An einen Stereoverstärker mit Stereo-Pre-Out]
Zeile 91: Zeile 91:
 Beide Varianten funktionieren klanglich gleich gut. Bei Verwendung eines Y-Kabels/​-Adapters liegt der Eingangspegel am Subwoofer um etwa 3 dB höher; bei einigen Subwoofern und AVR führt dies dazu, dass der Pegel für die Einmessung selbst bei niedrigster Stellung des Gainreglers noch zu hoch ist. In der Regel ist man daher am AVR ohne Y-Kabel/​-Adapter besser bedient. (Bei Stereoverstärkern kann das anders aussehen - siehe unten.) Beide Varianten funktionieren klanglich gleich gut. Bei Verwendung eines Y-Kabels/​-Adapters liegt der Eingangspegel am Subwoofer um etwa 3 dB höher; bei einigen Subwoofern und AVR führt dies dazu, dass der Pegel für die Einmessung selbst bei niedrigster Stellung des Gainreglers noch zu hoch ist. In der Regel ist man daher am AVR ohne Y-Kabel/​-Adapter besser bedient. (Bei Stereoverstärkern kann das anders aussehen - siehe unten.)
  
-Wenn man nur eine Seite eines normalen Stereo-Cinchkabels verwendet, sollte man den/die nicht benutzten Stecker dann abkleben, da es sonst bei versehentlichem Kontakt eines freien Steckers mit leitenden Teilen zu Störungen (Brummen) kommen kann).+Wenn man nur eine Seite eines normalen Stereo-Cinchkabels verwendet, sollte man den/die nicht benutzten Stecker dann abkleben, da es sonst bei versehentlichem Kontakt eines freien Steckers mit leitenden Teilen zu Störungen (Brummen) kommen kann.
  
 Einige Subwoofer (z. B. [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B0029WBA38/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B0029WBA38&​linkCode=as2&​tag=avwi-21&​linkId=ND22BLAARF4TX4AG|JBL ES250 PW]]) verfügen auch über eine Funkübertragung des Signals vom AVR oder (insbesondere im Studio-Bereich) [[glossar#​xlr|XLR]]-Anschlüsse. ​ Einige Subwoofer (z. B. [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B0029WBA38/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B0029WBA38&​linkCode=as2&​tag=avwi-21&​linkId=ND22BLAARF4TX4AG|JBL ES250 PW]]) verfügen auch über eine Funkübertragung des Signals vom AVR oder (insbesondere im Studio-Bereich) [[glossar#​xlr|XLR]]-Anschlüsse. ​
Zeile 125: Zeile 125:
  
 <WRAP center round important>​ <WRAP center round important>​
-Achtung: Cinch-Ausgänge,​ die mit "Tape Rec", "Tape Out", "DAT Rec" oder ähnlichem bezeichnet sind, können nicht für den Subwooferanschluss genutzt werden, da diese üblicherweise nicht in die Lautstärkeregelung des Verstärkers einbezogen werden.+Achtung: Cinch-Ausgänge,​ die mit "Tape Rec", "​Tape ​Out", "​Rec ​Out", "DAT Rec" oder ähnlichem bezeichnet sind, können nicht für den Subwooferanschluss genutzt werden, da diese üblicherweise nicht in die Lautstärkeregelung des Verstärkers einbezogen werden.
  
 </​WRAP>​ </​WRAP>​
subwoofer.1559049727.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/05/28 15:22 von dadof3