Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


fernseher

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
fernseher [2015/09/23 11:42]
danyo77 [Curved - tatsächlich das plastischere Bild?]
fernseher [2015/09/29 16:08] (aktuell)
danyo77
Zeile 84: Zeile 84:
 **Native Hertz: 50, 100 oder gar 200?** **Native Hertz: 50, 100 oder gar 200?**
  
-Momentan werden nur Panels mit nativen 50 Hz, 100 Hz oder 200 Hz verbaut. Letztere waren zuletzt nur noch in den Modellen der 7er- und 8er-Full-HD-Reihe von Samsung verbaut. In UHD-/​4K-Modelle wurden 2014 ausschließlich 100-Hz-Panels verbaut und 50-Hz-Panels gab es hier vor allem in kleineren Bilddiagonalen (unter 125 cm) der Full-HD-Serien. In LED-TVs mit aktivem 3D finden sich zudem mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls 100-Hz-Panels. ​+Momentan werden nur Panels mit nativen 50 Hz, 100 Hz oder 200 Hz verbaut. Letztere waren zuletzt nur noch in den H-Modellen ​(2014) ​der 7er- und 8er-Full-HD-Reihe von Samsung verbaut. In UHD-/​4K-Modelle wurden 2014 ausschließlich 100-Hz-Panels verbaut und 50-Hz-Panels gab es hier vor allem in kleineren Bilddiagonalen (unter 125 cm) der Full-HD-Serien. In LED-TVs mit aktivem 3D finden sich zudem mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls 100-Hz-Panels. ​
  
 Ob man ein Ruckeln bei 50 Hz Panels bereits wahrnimmt, sollte man testen, denn das ist ein subjektiver Eindruck, der von Person zu Person verschieden ist. Der Unterschied von 100 Hz auf 200 Hz hat kaum praktische Bedeutung. Einzig aktives 3D kann durch 200 Hz als weniger anstrengend wahrgenommen werden. ​ Ob man ein Ruckeln bei 50 Hz Panels bereits wahrnimmt, sollte man testen, denn das ist ein subjektiver Eindruck, der von Person zu Person verschieden ist. Der Unterschied von 100 Hz auf 200 Hz hat kaum praktische Bedeutung. Einzig aktives 3D kann durch 200 Hz als weniger anstrengend wahrgenommen werden. ​
Zeile 104: Zeile 104:
 LED-TVs haben deshalb in fast allen Fällen einen "​Game-Mode",​ in dem diese Zwischenbildberechnung und andere Bildbearbeiter ausgeschaltet werden, damit sich der Lag deutlich verringert. LED-TVs haben deshalb in fast allen Fällen einen "​Game-Mode",​ in dem diese Zwischenbildberechnung und andere Bildbearbeiter ausgeschaltet werden, damit sich der Lag deutlich verringert.
  
-Mehr zum Input Lag und empfehlenswerte Modelle für Gamer [[http://​www.hdtvtest.co.uk/​news/​input-lag|werden hier bei HDTVTest.org genannt]]. Man kann hier deutlich erkennen, dass Sony momentan bei guten Lag-Werten die Nase vorne hat, was daran liegen dürfte, dass die Japaner durch ihre Playstation ein hohes Interesse an der Zielgruppe der Gamer hat, um Synergieeffekte im Verkauf der Peripherie und damit eine höhere Markenbindung zu erzielen.+Mehr zum Input Lag und empfehlenswerte Modelle für Gamer [[http://​www.hdtvtest.co.uk/​news/​input-lag|werden hier bei HDTVTest.org genannt]]. Man kann hier deutlich erkennen, dass Sony momentan bei guten Lag-Werten die Nase vorne hat, was daran liegen dürfte, dass die Japaner durch ihre Playstation ein hohes Interesse an der Zielgruppe der Gamer hat, um Synergieeffekte im Verkauf der Peripherie und damit eine höhere Markenbindung zu erzielen. Im Jahr 2015 ist in dieser Disziplin vor allem Panasonic sehr gut aufgestellt und damit einen genaueren Blick wert.
  
 Weitere nützliche Informationen zum Thema Hertzzahlen lieferte der "​Hifi-Forum"​-Nutzer "​Hagge"​ bereits 2010 [[http://​www.hifi-forum.de/​index.php?​action=browseT&​forum_id=133&​thread=7149&​back=1&​sort=lpost&​z=1|in diesem hervorragenden Post]]. ​ Weitere nützliche Informationen zum Thema Hertzzahlen lieferte der "​Hifi-Forum"​-Nutzer "​Hagge"​ bereits 2010 [[http://​www.hifi-forum.de/​index.php?​action=browseT&​forum_id=133&​thread=7149&​back=1&​sort=lpost&​z=1|in diesem hervorragenden Post]]. ​
fernseher.txt · Zuletzt geändert: 2015/09/29 16:08 von danyo77