Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


faq

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
faq [2019/01/28 13:45]
fuchs14
faq [2019/06/05 08:00] (aktuell)
dadof3
Zeile 101: Zeile 101:
 ??? Ich habe 4-/​6-Ω-Lautsprecher,​ muss ich den Impedanzschalter im Verstärker/​AVR umstellen? ??? Ich habe 4-/​6-Ω-Lautsprecher,​ muss ich den Impedanzschalter im Verstärker/​AVR umstellen?
  
-!!! Nein, normalerweise ​ist das nicht sinnvoll ​(außer bei den eher seltenen Röhrenverstärkern;​ für die gelten die folgenden Ausführungen nicht!). Wenn ein Verstärker einen Umschalter (mechanisch oder im Menü) hat, kann man ihn normalerweise auf der höheren Stellung belassen. Dies gilt auch dann, wenn die Bedienungsanleitung etwas anderes besagt.+!!! Das ist normalerweise ​nicht notwendig ​(außer bei den eher seltenen Röhrenverstärkern;​ für die gelten die folgenden Ausführungen nicht!), es kann aber Strom sparen (siehe unten). Wenn ein Verstärker einen Umschalter (mechanisch oder im Menü) hat, kann man ihn normalerweise auf der höheren Stellung belassen. Dies gilt auch dann, wenn die Bedienungsanleitung etwas anderes besagt.
  
-Der Grund ist folgender: Bei geringerer Impedanz fließt mehr Strom, dadurch erwärmt sich der Verstärker stärker. In der EU gibt es aber Vorgaben bezüglich der maximalen Erwärmung. Um diese einzuhalten,​ bauen die Hersteller einen sogenannten Impedanzumschalter ein - der aber in Wahrheit gar keine Impedanz umschaltet, sondern schlichtweg die Leistung begrenzt. Man hat also einfach statt eines 120-W-Verstärkers plötzlich nur noch einen mit 40 W. +Der Grund ist folgender: Bei geringerer Impedanz fließt mehr Strom, dadurch erwärmt sich der Verstärker stärker. In der EU gibt es aber Vorgaben bezüglich der maximalen Erwärmung. Um diese einzuhalten,​ bauen die Hersteller einen sogenannten Impedanzumschalter ein - der aber in Wahrheit gar keine Impedanz umschaltet, sondern schlichtweg die Leistung begrenzt. Man hat also einfach ​zum Beispiel ​statt eines 120-W-Verstärkers plötzlich nur noch einen mit 40 W. 
  
 Theoretisch vermeidet man so natürlich die Gefahr, dass der Verstärker zu heiß wird und Defekte auftreten. Faktisch haben aber alle modernen Verstärker entsprechende Schutzschaltungen,​ weil das nämlich auch bei 8-Ohm-Lautsprechern nicht ausgeschlossen werden kann. Fälle, wo es hierdurch zu Problemen gekommen ist, sind nicht bekannt. ​ Theoretisch vermeidet man so natürlich die Gefahr, dass der Verstärker zu heiß wird und Defekte auftreten. Faktisch haben aber alle modernen Verstärker entsprechende Schutzschaltungen,​ weil das nämlich auch bei 8-Ohm-Lautsprechern nicht ausgeschlossen werden kann. Fälle, wo es hierdurch zu Problemen gekommen ist, sind nicht bekannt. ​
Zeile 109: Zeile 109:
 Eine Gewähr dafür können wir natürlich dennoch nicht übernehmen. Wer zur ganz vorsichtigen Natur gehört, kann den Schalter daher natürlich benutzen; er sollte aber wissen, dass er die Maximalleistung auf etwa ein Drittel reduziert. Eine Gewähr dafür können wir natürlich dennoch nicht übernehmen. Wer zur ganz vorsichtigen Natur gehört, kann den Schalter daher natürlich benutzen; er sollte aber wissen, dass er die Maximalleistung auf etwa ein Drittel reduziert.
  
-Siehe auch [[https://​www.teufel.de/​faq.html?​thema=486]] (letzter ​Punkt) oder [[http://​www.audioholics.com/​audio-amplifier/​impedance-selector-switch-1]] (englisch).+Zu beachten ist außerdem, dass bei niedriger Impedanzeinstellung **der Stromverbrauch sinkt**. Wer sowieso nie sonderlich laut aufdreht, kann daher durch eine niedrigere Impedanzeinstellung Strom sparen und so den Geldbeutel und die Umwelt schonen. 
 + 
 +Siehe auch [[https://​web.archive.org/​web/​20160306091938/​https://​www.teufel.de/​faq.html?​thema=486]] (siehe ganz unten Punkt 11; leider nur noch schlecht formatiert aus dem Web-Archiv abrufbar) oder [[http://​www.audioholics.com/​audio-amplifier/​impedance-selector-switch-1]] (englisch).
  
  
Zeile 173: Zeile 175:
 Viele Benutzer, die das Verhalten von Potentiometern gewohnt sind, glauben daher, dass ihr AVR zu schwach sei. Das ist falsch - mit der maximal möglichen Leistung oder Lautstärke hat das nichts zu tun! Die benötigte Leistung hängt allein damit zusammen, wie laut es am Ende sein soll, die Stellung des Lautstärkereglers spielt keine Rolle. Dies gilt auch dann, wenn man wegen eines schwächeren Signals eines analog angeschlossenen Zuspielers weiter aufdrehen muss. Die Leistung wird nämlich benötigt, um im Lautsprecher eine gewisse Auslenkung zu erzielen, nicht für einen bestimmten Verstärkungsfaktor. ​ Viele Benutzer, die das Verhalten von Potentiometern gewohnt sind, glauben daher, dass ihr AVR zu schwach sei. Das ist falsch - mit der maximal möglichen Leistung oder Lautstärke hat das nichts zu tun! Die benötigte Leistung hängt allein damit zusammen, wie laut es am Ende sein soll, die Stellung des Lautstärkereglers spielt keine Rolle. Dies gilt auch dann, wenn man wegen eines schwächeren Signals eines analog angeschlossenen Zuspielers weiter aufdrehen muss. Die Leistung wird nämlich benötigt, um im Lautsprecher eine gewisse Auslenkung zu erzielen, nicht für einen bestimmten Verstärkungsfaktor. ​
  
-??? Die Sonos Playbar kann keinen DTS Ton wiedergeben,​ was kann ich machen?+??? Die Sonos-Playbar kann keinen DTS-Ton wiedergeben,​ was kann ich machen?
  
-!!! DTS Tonspuren gibt es nur auf DVD oder Bluray Medien. Einige Player (wie z. B. [[http://​amzn.to/​2a6dFUq|Samsung BD-H6500]]) bieten die Möglichkeit den DTS Ton in Dolby Digital umzuwandeln.+!!! DTS-Tonspuren gibt es nur auf DVDoder Bluray-Medien. Einige Player (wie z. B. [[http://​amzn.to/​2a6dFUq|Samsung BD-H6500]]) bieten die Möglichkeit den DTS-Ton in Dolby Digital umzuwandeln.
  
 {{ :​dts-dd.jpg?​nolink&​500 |}} {{ :​dts-dd.jpg?​nolink&​500 |}}
Zeile 302: Zeile 304:
 [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B0194M75UM/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B011QXIAO2&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Digital/​Analog-Wandler]]\\ [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B0194M75UM/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B011QXIAO2&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Digital/​Analog-Wandler]]\\
 [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B003O2825Q/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B003O2825Q&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Klinke-Cinch Kabel]] [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B003O2825Q/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B003O2825Q&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Klinke-Cinch Kabel]]
 +
 +Die Firma Nubert bietet hierzu einen [[https://​www.nubert.de/​hdmi-arc-cinch-adapter/​p3444/?​category=28|HDMI/​ARC-Cinch-Adapter]] an. 
  
  
Zeile 311: Zeile 315:
 ???Ich möchte meine hinteren / Zone-2-Lautsprecher kabellos betreiben, geht das? ???Ich möchte meine hinteren / Zone-2-Lautsprecher kabellos betreiben, geht das?
  
-!!!Auch wenn die hinteren Lautsprecher über Funk angesteuert werden können sind sie noch lange nicht „kabellosDer Lautsprecher benötigt ​zumindest einen Stromanschluss und ggf. noch die Verbindung zu einem Empfänger. Wenn möglich, sollten die Rear-Lautsprecher immer per Kabel verbunden werden. Diese Variante ist weniger fehleranfällig,​ komfortabler und hochwertiger.+!!!Richtig "kabellos" geht es nur mit eher seltenen und meist wenig hochwertigen Akkulautsprechern,​ und selbst diese muss man regelmäßig mit einem Kabel aufladenAllgemein benötigen auch Funklautsprecher ​zumindest einen Stromanschluss und ggf. noch die Verbindung zu einem Empfänger. Wenn möglich, sollten die Rear-Lautsprecher immer per Kabel verbunden werden. Diese Variante ist weniger fehleranfällig,​ komfortabler und hochwertiger. 
 + 
 +Wenn man dennoch eine Funklösung möchte, hat man neben proprietären Lösungen der Hersteller wie den Heos-Lautsprechern von Denon folgende Möglichkeiten:​
  
 **Zum Anschluss an Pre-Out Rear (Cinch):** **Zum Anschluss an Pre-Out Rear (Cinch):**
Zeile 319: Zeile 325:
 {{ youtube>​r4SyVX-AZ2A }}\\ {{ youtube>​r4SyVX-AZ2A }}\\
  
-Hat der AVR keine Pre-Out Anschlüsse für die Lautsprecher kann man einen [[http://​amzn.to/​2zRyV9u|High-Low-Adaper]] verwenden.+Hat der AVR keine Pre-Out-Anschlüsse für die Lautsprecherkann man einen [[http://​amzn.to/​2zRyV9u|High-Low-Adapter]] verwenden.
  
 **Zum Anschluss an High-Level (Lautsprecherklemmen):​** **Zum Anschluss an High-Level (Lautsprecherklemmen):​**
Zeile 343: Zeile 349:
  
 {{ wireless-sub.jpg?​nolink |Teufel Subwoofer Wireless Set}} {{ wireless-sub.jpg?​nolink |Teufel Subwoofer Wireless Set}}
 +
  
 ??? Wie kann ich den Subwoofer automatisch ein- und ausschalten lassen, wenn eine Automatik fehlt oder nicht zuverlässig funktioniert?​ ??? Wie kann ich den Subwoofer automatisch ein- und ausschalten lassen, wenn eine Automatik fehlt oder nicht zuverlässig funktioniert?​
Zeile 351: Zeile 358:
   * [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B001AX8QUM/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B001AX8QUM&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Funksteckdosenset]]   * [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B001AX8QUM/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B001AX8QUM&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Funksteckdosenset]]
   * [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B016WT4KGC/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B016WT4KGC&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Steckdose mit Triggeranschluss]] (muss vom AVR unterstützt werden)   * [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B016WT4KGC/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B016WT4KGC&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Steckdose mit Triggeranschluss]] (muss vom AVR unterstützt werden)
- 
  
  
Zeile 378: Zeile 384:
   * [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B00006J4IM/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B00006J4IM&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Hama Stereo-Phono-Vorverstärker PA 506]]   * [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B00006J4IM/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B00006J4IM&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Hama Stereo-Phono-Vorverstärker PA 506]]
  
-  * [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B005FQZ6JE/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B005FQZ6JE&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Vivanco PA115 Phono Vorverstärker ]]+  * [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B005FQZ6JE/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B005FQZ6JE&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Vivanco PA115 Phono-Vorverstärker ]]
  
 ??? Mein AVR hat kein Video-Upscaling auf HDMI, wie kann ich ältere Geräte anschließen?​ ??? Mein AVR hat kein Video-Upscaling auf HDMI, wie kann ich ältere Geräte anschließen?​
faq.1548679517.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/01/28 13:45 von fuchs14