Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


faq

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
faq [2018/11/16 07:40]
fuchs14
faq [2019/01/28 13:45] (aktuell)
fuchs14
Zeile 29: Zeile 29:
 ??? Soll ich die Lautsprecher auf Spikes/​Dämpfer/​Steinplatten/​... stellen? ​ ??? Soll ich die Lautsprecher auf Spikes/​Dämpfer/​Steinplatten/​... stellen? ​
 Eher nein. Normalerweise reicht die vom Hersteller vorgesehene Art der Aufstellung. Details werden unter [[entkoppeln|Entkoppeln]] erklärt. Eher nein. Normalerweise reicht die vom Hersteller vorgesehene Art der Aufstellung. Details werden unter [[entkoppeln|Entkoppeln]] erklärt.
- 
  
 ??? Ich will für Stereomusik zwei Paar Lautsprecher an einem Verstärker anschließen. Geht das? ??? Ich will für Stereomusik zwei Paar Lautsprecher an einem Verstärker anschließen. Geht das?
Zeile 37: Zeile 36:
 Für den **abwechselnden** Betrieb sind Stereoverstärker mit A/​B-Schaltung besser geeignet - dafür aber kritisch, wenn man die Lautsprecher gleichzeitig betreiben will. Hier muss man darauf achten, dass die Gesamtimpedanz (das sind die Ohm-Angaben auf den Lautsprechern) im Parallelbetrieb deutlich sinkt. ​ Für den **abwechselnden** Betrieb sind Stereoverstärker mit A/​B-Schaltung besser geeignet - dafür aber kritisch, wenn man die Lautsprecher gleichzeitig betreiben will. Hier muss man darauf achten, dass die Gesamtimpedanz (das sind die Ohm-Angaben auf den Lautsprechern) im Parallelbetrieb deutlich sinkt. ​
  
-<WRAP center round alert>+<WRAP center round info>
 Zwei Lautsprecher mit jeweils 4 Ω Impedanz haben zusammen nur 2 Ω Impedanz (Formel: R<​sub>​ges</​sub>​ = R<​sub>​1</​sub>​ · R<​sub>​2</​sub>​ / {R<​sub>​1</​sub>​ + R<​sub>​2</​sub>​}). Dies ist bei den meisten Verstärkern außerhalb dessen Spezifikation (Aufdruck auf der Rückseite beachten!) Je nach Lautstärke,​ Impedanz der Lautsprecher,​ Zustand und Art des Verstärkers und der eingebauten Schutzschaltungen schaltet das Gerät ab, brennt eine Sicherung durch, erleidet das Gerät einen Schaden, es riecht verbrannt/​verschmort und/oder im nicht auszuschließenden Extremfall kann ein Brand entstehen. Zwei Lautsprecher mit jeweils 4 Ω Impedanz haben zusammen nur 2 Ω Impedanz (Formel: R<​sub>​ges</​sub>​ = R<​sub>​1</​sub>​ · R<​sub>​2</​sub>​ / {R<​sub>​1</​sub>​ + R<​sub>​2</​sub>​}). Dies ist bei den meisten Verstärkern außerhalb dessen Spezifikation (Aufdruck auf der Rückseite beachten!) Je nach Lautstärke,​ Impedanz der Lautsprecher,​ Zustand und Art des Verstärkers und der eingebauten Schutzschaltungen schaltet das Gerät ab, brennt eine Sicherung durch, erleidet das Gerät einen Schaden, es riecht verbrannt/​verschmort und/oder im nicht auszuschließenden Extremfall kann ein Brand entstehen.
 </​WRAP>​ </​WRAP>​
  
 +Zwei Paar 8-Ω-Lautsprecher an einem für 4 Ω ausgelegten Verstärker hingegen lassen sich sicher betreiben (8 Ω * 8 Ω / (8 Ω + 8 Ω) = 4 Ω). Aber Achtung: Es gibt manchmal Etikettenschwindel. So verkaufen Bowers & Wilkins sowie KEF viele Lautsprecher als 8-Ω-Lautsprecher,​ obwohl ihre Minimalimpedanz teilweise deutlich unter 4 Ω liegt. ​
  
-<WRAP center round tip> +Eine Alternative zur Nutzung der doppelten Ausgänge (welche eine [[wpde>Parallelschaltung]] bewirkt) ist theoretisch die [[wpde>​Reihenschaltung]] jeweils zweier oder mehr Lautsprecher ​je Kanal. Dies hat den Vorteil, dass sich die Impedanzen addieren und es somit nicht zum Kurzschluss kommen kann. Jedoch ist das nur bei absolut identischen Lautsprechern empfehlenswert. Bei unterschiedlichen Lautsprechern kann es zu sehr ungewöhnlichen Veränderungen im Frequenzgang kommen ​(siehe [[http://www.hifi-forum.de/​index.php?​action=browseT&forum_id=30&​thread=38295&​postID=2#​2|Beitrag von ton-feile im Hifi-Forum]]).
-Zwei Paar 8-Ω-Lautsprecher ​an einem für 4 Ω ausgelegten Verstärker hingegen lassen ​sich sicher betreiben ​(8 Ω * 8 Ω (8 Ω + 8 Ω) = 4 Ω)Aber Achtung: Es gibt manchmal EtikettenschwindelSo verkaufen Bowers ​Wilkins sowie KEF viele Lautsprecher als 8-Ω-Lautsprecher,​ obwohl ihre Minimalimpedanz teilweise deutlich unter 4 Ω liegt +
-</​WRAP>​+
  
  
Zeile 231: Zeile 229:
   * Standard HDMI Cable with Ethernet   * Standard HDMI Cable with Ethernet
   * Standard Automotive HDMI Cable   * Standard Automotive HDMI Cable
 +
   * High Speed HDMI Cable   * High Speed HDMI Cable
   * High Speed HDMI Cable with Ethernet   * High Speed HDMI Cable with Ethernet
 +
 +  * Premium High Speed HDMI Cable
 +  * Premium High Speed HDMI Cable with Ethernet
 </​WRAP>​ </​WRAP>​
  
  
-In der Praxis sollte immer auf mindestens High-Speed HDMI geachtet werden, die anderen Standards sind veraltet und auch im Handel kaum noch erhältlich. ​Siehe auch [[verkabelung#​digitale_verbindungen|Verkabelung]]+In der Praxis sollte immer auf mindestens High-Speed HDMI geachtet werden, die anderen Standards sind veraltet und auch im Handel kaum noch erhältlich. ​Für die Wiedergabe von 4K/UHD Inhalten sollte ein Premium High Speed Kabel verwendet werden, siehe auch [[verkabelung#​digitale_verbindungen|Verkabelung]]
  
 [[https://​amzn.to/​2zazsok|Amazon Basics HDMI Kabel in verschiedenen Längen]] [[https://​amzn.to/​2zazsok|Amazon Basics HDMI Kabel in verschiedenen Längen]]
Zeile 300: Zeile 302:
 [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B0194M75UM/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B011QXIAO2&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Digital/​Analog-Wandler]]\\ [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B0194M75UM/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B011QXIAO2&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Digital/​Analog-Wandler]]\\
 [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B003O2825Q/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B003O2825Q&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Klinke-Cinch Kabel]] [[http://​www.amazon.de/​gp/​product/​B003O2825Q/​ref=as_li_tl?​ie=UTF8&​camp=1638&​creative=19454&​creativeASIN=B003O2825Q&​linkCode=as2&​tag=avwi-21|Klinke-Cinch Kabel]]
 +
 +
 +<WRAP center round important>​
 +Die Tonausgabe am TV muss dann auf PCM (nicht Dolby Digital) gestellt werden.
 +</​WRAP>​
 +
  
 ???Ich möchte meine hinteren / Zone-2-Lautsprecher kabellos betreiben, geht das? ???Ich möchte meine hinteren / Zone-2-Lautsprecher kabellos betreiben, geht das?
faq.1542350417.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/11/16 07:40 von fuchs14